Sönke Preck

geboren am 21.1.67 um 3.20 Uhr in Uetersen in der Nähe von Hamburg (Wassermann, Aszendent: Skorpion).

Über den ursprünglichen Beruf des Kommunikationselektronikers und das anschließende Studium der Vergleichenden Religionswissenschaft und Psychologie kam er zu seinem heutigen Arbeitsbereich, den modernen Körpertherapien, genauer gesagt, zur Cranio-Arbeit und zum Rolfing.

Er arbeitet freiberuflich als Körpertherapeut in seinem eigenen Rolfing-Studio.

Seine größte Leidenschaft gilt dem Gesang. Über viele Jahre ist er Mitglied des Marburger Bachchores. Von 1998 bis 2005 hat er diesen als 1. Vorsitzender auch organisatorisch betreut.
Die ehrenamtliche Jugendarbeit, die früher mit Jugendfreizeiten und Bauprojekten einen großen Teil seiner Freizeit einnahm, kann er mittlerweile nur noch im Rahmen seiner Skippertätigkeit auf der am Stettiner Haff beheimateten Yacht "Greif von Ueckermünde" leisten.

Die religiöse Komponente in seinem Leben bildet die ursprünglich im Buddhismus verwurzelte Zen-Meditation. 1995 gründete er zusammen mit Cornelia Jungmann die Zen-Gruppe Marburg, mit dem Ziel, zusammen mit Gleichgesinnten eine Möglichkeit zur regelmäßigen Meditation zu schaffen.

2013 bis 2016 steckte er viel Energie in den Aufbau eines neuen Waldkindergartens in Marburg-Cappel: Buntspechte Cappel e.V.

Zusammen mit seiner Frau Uta und seinen beiden Töchtern lebt er im Marburger Ortsteil Cappel.

 


 

Sönke Preck
Stettiner Straße 7
D-35043 Marburg
Fon: 06421 / 45124